Agile Booksprint

Kurz Zusammengefasst: Was ist ein Agile Booksprint?

Agile Booksprint ist eine offene, kollegiale Methode, um in Kurzzeit gemeinsam Bücher zu schreiben und zu publizieren. Die Teilnehmer selbst bestimmen über Themen, Formate und Veröffentlichungsart – sie bilden das Redaktionsteam. Ein oder mehrere Facilitator sorgen dafür, dass die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen sind, damit ein kreatives Arbeiten möglich ist. Sie begleiten und unterstützen, machen aber keine Vorgaben wie und an was gearbeitet werden muss.

Mehr erfahren

In vier Tagen ein Buch schreiben und veröffentlichen – unmöglich?!

Der Agile Booksprint sagt: Geht nicht gibts nicht. Und genau das ist der Spirit der die Teilnehmer beflügelt in kürzester Zeit das Unmögliche möglich zu machen. Da die Teilnehmer an Themen arbeiten für die sie selber brennen ist die Motivation groß den Beitrag zu Ende zu bringen. Im Austausch mit den anderen wird neue Inspiration gesammelt und ein Schreibtief schnell gemeinsam überwunden.

Booksprintler sind keine Literaturnobelpreisträger… noch nicht!

Im Gegensatz zu Schule oder Universität sind keine Regeln oder Grenzen (außer z.B. geltende Urheberrechte etc.) gesetzt welche Form der Beitrag hat. Dies ermöglicht es mit neuen Formaten  (visuell, Text, interaktiv) zu experimentieren und Themen unterschiedlich aufzubereiten – als Postkarte, als Quiz, als Fragensammlung, als Comic, als Essay, als wissenschaftliches Paper… Heißt: Du musst kein wortgewandter Schreiberling sein, um dein Booksprint Thema interessant zu schildern. Zudem unterstützt dich die Gruppe durch Feedback deinen Beitrag rund zu kriegen.

Bisherige Publikationen anschauen

Booksprint zum Wissenstransfer in Unternehmen einsetzen

Ein Booksprint braucht zunächst nicht viel mehr als ein Thema und Teilnehmer, die sich auf das Abenteuer einlassen in 2-4 Tagen ein Buch zu schreiben. Was innerhalb der wenigen Tage passiert ist jedoch erstaunlich. Anstatt endlose Meinungsdiskussionen gibt es tolle fachliche Gespräche und inspirierenden Austausch. Anstatt über Texten zu brüten wird mit Spaß und kreativen Methoden an Themen gearbeitet. Mit Ergebnisgarantie!  Dies macht die Booksprint Methode zu einem spannenden Tool zur Teambildung, zur internen Dokumentation und Visionsarbeit (z.B. bei agilen Transformationsprozessen), zum Wissenstransfer und persönlichen Weiterentwicklung von Mitarbeitern.

Pilot-Unternehmen werden

Blog

Mini-Booksprint “Reboot Agile” beim Agile Monday Rhein-Neckar

Gestern haben wir beim Agile Monday der Scrum User Group Rhein-Neckar mit den über 50 Teilnehmer*innen einen Mini-Booksprint zum Thema “Reboot Agile”, also zur Zukunft und zum Wandel der Agilität, gemacht. In einer Stunde (!) entstanden diese wundervollen Visionen der Agilität im Jahr 2035 – hier kostenfrei als pdf zum Download. Danke an die Organisatoren …

Gemeinnützige Booksprints ahoi

Zuletzt durften wir unseren ersten rein virtuellen Booksprint mit den Mädels und Jungs von https://www.pacific-garbage-screening.de aus Aachen erleben. Wir können das tolle Endergebnis zwar nicht zeigen (noch geheim 😉 ), aber wird würden Euch gerne ermutigen: Wenn Ihr Lust habt, mit uns mal über einen Book Sprint nachzudenken, mehr Infos braucht etc., sprecht uns gerne an; mehr …

Agile Reboot

Drei ereignisreiche, anstrengende, wundervolle, lustige, traurige, nachdenkliche, laute, leise, produktive, ginreiche Tage und ein weiterer agiler Booksprint gehen zu Ende. Fazit: Wir sind leer geschrieben und die Köpfe sind voll mit Gedanken. Deshalb kurz und knapp, hier das Ergebnis: Agile Reboot (PDF)(kostenloser Download) Update 08.03.2020: Jetzt auch über Amazon Kindle erhältlich (0,99 €*) * Die …